FRAGESTELLUNGHILFSMITTEL

Ist eine Gefährdung vorhanden?

Anhand der Gefahrenkarte pr√ľfen Sie, ob in diesem Abschnitt eine Hochwassergef√§hrdung vorliegt und ein Hochwasserschutznachweis erforderlich ist. Liegt keine Gef√§hrdung vor, ist der gesetzlich vorgesehene minimale Gew√§sserraum ausreichend. Eine allf√§llige Reduktion kann in Schritt 4 gepr√ľft werden.

Nachweis

Ein Hochwasserschutznachweis ist f√ľr alle Abschnitte, an denen laut Gefahrenkarte Austritte auftreten k√∂nnen, erforderlich. Dies umfasst sowohl Kapazit√§tsengp√§sse am offenen Gerinne, als auch Austritte an Durchl√§ssen, Br√ľcken und Eindolungen. Dabei ist bei einer identifizierten Punktschwachstelle der Hochwasserschutznachweis in der Regel auch f√ľr die ober- und unterhalb angrenzenden Abschnitte zu erbringen. Dadurch wird sichergestellt, dass auch allf√§llig vorhandene Gerinneschwachstellen ober- und unterhalb von Punktschwachstellen √ľberpr√ľft werden.