Vorgaben f√ľr das Schlussdossier

Bestandteile

  • Technischer Bericht inkl. folgender Beilagen:
    • √úbersichtsplan Gew√§sserraum (nur bei gr√∂sseren Gemeinden erforderlich)
    • Detailpl√§ne Gew√§sserraum (max. Mst. 1:1’000)
    • Detailplan Fruchtfolgefl√§chen im Gew√§sserraum
    • Formular Vorabkl√§rung
    • Festlegung Gew√§sserraum ‚Äď Herleitung und Resultate (ausgef√ľllte Excel-Vorlage)
    • Terminplan

Abgabe

Folgende Unterlagen sind jeweils einzureichen:

Vorpr√ľfung

  • Papierform: 2-fach
  • Vollst√§ndige digitale Abgabe (PDF). Die Dokumente m√ľssen wie folgt benannt werden:
    • Technischer Bericht: Datum_Gemeinde_Gew√§sserraumfestlegung_Technischer Bericht
    • Gew√§sserraumpl√§ne: Datum_Gemeinde_Gew√§sserraumplan-Name/Nummer_Gew√§ssername
  • GIS-Datensatz
  • Hinweis: die Gew√§sserraumkoordinatenpunkte m√ľssen noch nicht mitabgegeben werden.

√Ėffentliche Auflage

  • Bereinigter GIS-Datensatz
  • Auszug Publikation √∂ffentliche Auflage (digital)

Festlegung

  • Papierform: min. 2-fach (2 Exemplare verbleiben beim AWEL); weitere Exemplare (Gemeinde, Planer) bei Bedarf
  • Vollst√§ndige digitale Abgabe (PDF). Die Dokumente m√ľssen wie folgt benannt werden:
    • Technischer Bericht: Datum_Gemeinde_Gew√§sserraumfestlegung_Technischer Bericht
    • Gew√§sserraumpl√§ne: Datum_Gemeinde_Gew√§sserraumplan-Name/Nummer_Gew√§ssername
  • GIS-Datensatz
  • Stellungnahme der Gemeinde √ľber den Umgang mit allf√§lligen Einwendungen

Publikation

  • Information AWEL √ľber Zeitpunkt der Publikation der Verf√ľgung (Beginn der Rekursfrist)

Rechtskraftbescheinigung

  • Einfordern der Rechtskraftbescheinigung durch Gemeinde und Zustellung an AWEL

Die analogen Unterlagen sind an folgende Adresse zu senden:
Amt f√ľr Abfall, Wasser, Energie und Luft
Abteilung Wasserbau
z. Hd. Manuela H√§ni und Mikal M√ľller
Walcheplatz 2
8090 Z√ľrich

Die digitalen Unterlagen sind an folgende E-Mail-Adresse zu senden:
gewaesserraum@bd.zh.ch

Weitere Hinweise

  • Das AWEL legt den Gew√§sserraum mit Verf√ľgung fest und entscheidet √ľber die Einwendungen.
  • Die Gemeinde macht die Festlegung anschliessend durch die Publikation im kantonalen Amtsblatt und in weiteren Publikationsorganen der Gemeinde √∂ffentlich bekannt und legt sie zusammen mit dem Entscheid √ľber die Einwendungen √∂ffentlich auf.
  • Die Gemeinde informiert das AWEL unvermittelt √ľber den Zeitpunkt der √∂ffentlichen Bekanntmachung der Festlegung, das Ende der Rekursfrist und das Vorliegen der Rechtskraftbescheinigung.